Rahmenbedingungen des Beratungsgesprächs

Durch die räumliche Gestaltung der Beratungssituation können Sie einen positiven Einfluss auf die Atmosphäre des Beratungsgesprächs nehmen und Sicherheit und Orientierung bieten, sodass die Beratung in einem „geschützten“ Raum stattfinden kann.

Außerdem können Sie Ihre Grundhaltung der Offenheit und Wertschätzung auch äußerlich durch die Gestaltung Ihres Büros zum Ausdruck bringen, indem Sie eine einladende Atmosphäre schaffen.
Ein positiv gestaltetes Setting hat einen entscheidenden Einfluss auf den Verlauf und Erfolg der Beratung.

 

Tipps zur Schaffung eigener Rahmenbedingungen:
 

  • Eigenen Internetauftritt: Transparenz über Ihre Zuständigkeiten (wozu beraten Sie?), Servicezeiten und Modalitäten der Terminvereinbarung (wann beraten Sie?)

  • Ruhe (Tür schließen, Telefon umleiten)

  • Ausreichend Platz (z.B. an einem eigenen Tisch für die Beratung)

  • Bequeme Sitzgelegenheiten

  • Freundliche Umgebung (z.B. durch angenehme Lichtverhältnisse)

  • Klare Zeitstruktur

  • Wertschätzende, freundliche Kontaktaufnahme

  • Ggf. Anschauungsmaterial, wie z.B. Studienverlaufspläne oder Prüfungsordnungen