Sie sind hier: zsb-os.de > Studium > Studieren im Ausland

Studieren im Ausland

Eine weiße Frau und ein dunkelhäutiger Mann tauschen die deutsche und amerikanische Flagge.

Ein Auslandsaufenthalt bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Blick über den Tellerrand zu werfen und sich die Welt anzusehen. Interesse? An den Hochschulen in Osnabrück können Sie ein Auslandssemester oder ein Auslandspraktikum absolvieren. Studierende beider Hochschulen profitieren dabei von einem weltweiten Netzwerk von jeweils über 100 Partnerhochschulen.

Partnerhochschulen der Hochschule Osnabrück
Partnerhochschulen der Universität Osnabrück

Achtung:
In einige Studiengänge ist ein Auslandssemester bereits integriert.

Sollten Sie ins Ausland, um eine Fremdsprache zu erlernen oder vorhandene Fremdsprachenkenntnisse auszubauen, so bietet ein Auslandssemester Ihnen dazu die passende Gelegenheit. Außerdem lernen Sie neue Lebensweisen und Kulturen kennen. Wer ein Auslandssemester absolviert, kann sich dort erworbene Leistungen für das Studium in Deutschland anrechnen lassen.

In einem Auslandspraktikum haben Sie die Gelegenheit, im Studium erworbene Kenntnisse zu vertiefen und anzuwenden. Zusätzlich erhalten Sie Einblicke in den beruflichen Alltag im Ausland. In einigen Studiengängen sind Pflichtpraktika vorgesehen – Auslandspraktika können Sie sich oftmals anrechnen lassen. Hier finden Sie Informationen zu Auslandspraktika der Universität Osnabrück.

Spezielle Informationen für Studierende folgender Fakultäten der Hochschule Osnabrück:
Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur
Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik

Tipp:
Hier finden Sie eine Übersicht über Ansprechpartner/innen der Hochschule Osnabrück, die Fragen zu Auslandsaufenthalten im Rahmen eines Bachelorstudiums beantworten.

Auf den folgenden Seiten sind weitere Informationen zu einem Auslandsaufenthalt von Seiten der Hochschule Osnabrück und der Universität Osnabrück aufgeführt.