Sie sind hier: zsb-os.de > Studium > Lebenslanges Lernen > Geflüchtete

Informationen für Geflüchtete

Hochschule Osnabrück

Universität Osnabrück

Kontakt / Contact persons

Zentrale Studienberatung Osnabrück (ZSB) /Study Counseling Service

Allgemeine Fragen zu beiden Hochschulen/ General questions

Neuer Graben 27
Gebäude 19,1. Etage
49074 Osnabrück
Tel.: +49 541 969 4999
E-Mail

Universität Osnabrück / Osnabrück University

Anmeldung und Zulassung (für Geflüchtete) / Application and admission (for refugees)
Studierendensekretariat / Admission Service

Neuer Graben 27
49074 Osnabrück
E-Mail

Coordination Refugees (allgemeine Anfragen und Begleitprogramm / General requests and accompanying program)

Sabine Bohne
Tel. : +49 541 969 6360
E-Mail

 

Hochschule Osnabrück / Osnabrück University of Applied Sciences

Kontakt und Anmeldung (für Geflüchtete) / Contact and application (for refugees)
International Office

Tatjana Maier
Albrechtstr. 30
Raum AF 0108
49076 Osnabrück (Westerberg)
Tel.: +49 541 969-3045
E-Mail

 

Stefanie Fischer

Albrechtstr. 30

Raum AF 0108

Tel: +49 541 969-3044

E-Mail

Angebote zur Studienorientierung für Geflüchtete

Erfahrungsaustausch und Gruppenberatung für Geflüchtete

Sie sind nach Deutschland gekommen und suchen Informationen zu Studienmöglichkeiten in Deutschland? Sie möchten Informationen persönlich einholen? In der Gruppenberatung geben wir Ihnen Antworten auf Ihre Fragen, ermöglichen den gemeinsamen Erfahrungsaustausch und geben aber auch eine Orientierung zu folgenden Themen:

Wie ist ein Studium aufgebaut? Welche Abschlüsse gibt es? Wie sieht ein Studienalltag aus? Was ist der Unterschied zwischen Universität und (Fach-)Hochschule? Welche Voraussetzungen (Zeugnisse, Sprachkenntnisse) muss ich für ein Studium mitbringen? Wie kann ich mir Studienleistungen anrechnen lassen und wen muss ich fragen? Wer hilft mir bei der Bewerbung in Osnabrück weiter?

Die Gruppenberatung bietet somit die Möglichkeit, konkrete Fragen auf Ihre Antworten zu bekommen, aber auch hilfreiche Erfahrungen als Vorbereitung auf das Studium auszutauschen.

Wann? Dienstag 05.12.2017 um 16:00 Uhr
Wo? Neuer Graben 27, Gebäude-Nr. 19, Raum 19/107 (1. Etage)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Bei größeren Gruppen (>5) bitten wir jedoch um eine vorzeitige Rückmeldung an: info(at)zsb-os.de

Nächste Termine in 2018:  jeden 1. Dienstag im Monat von 16:00-18:00 Uhr
Raum wird demnächst bekannt gegeben.

Terminplanung 2018:
09.01.| 06.02.| 06.03.| 03.04.| 08.05.| 05.06.| 03.07.| 07.08.| 04.09.| 02.10.| 06.11.| 04.12.2018

 

Flyer download

An Universität und Hochschule als Gast studieren

Geflüchtete können an der Universität Osnabrück und der Hochschule Osnabrück Gasthörer und Gasthörerinnen sein. Sie haben somit die Möglichkeit, Kurse zu absolvieren, auch wenn Sie die Zugangsvoraussetzungen für ein Studium noch nicht erfüllen.

Innerhalb dieses Programms können Sie an Prüfungen teilnehmen. Bestehen Sie diese Prüfungen, erhalten Sie einen Nachweis, der für ein späteres Studium anerkannt werden kann. An der Hochschule Osnabrück und an der Universität Osnabrück können Sie in diesem Rahmen bis zu 10 ECTS erwerben.

Um als Gast studieren zu können, reicht es für Geflüchtete aus, dass sie bereits einen Antrag auf Asyl gestellt haben. Der Antrag braucht aber noch nicht bewilligt zu sein. Die Gebühren für Gasthörende werden für Geflüchtete erlassen.

How to become a guest auditor

If you do not meet the entrance requirements for full studies at Osnabrück University of Applied Sciences or at Osnabrück University at this moment, you can still participate in classes.

As a guest, you have the opportunity to participate in the exams that go along with these courses. If you pass the exams, you will receive a certificate that we will recognize if you become an international degree-seeking student at a later point of time. At Osnabrück University of Applied Sciences and at Osnabrück University , you can attend the so-called „guest student“ classes to an extent of up to 10 ECTS.

In order to obtain the guest status, refugees must have applied for asylum, however, it is not necessary that they have already been granted asylum. Our regulations allow us to waive the fees that would normally apply to all guests.